Notdienst

WGH-Notdienst-770

 

Unser Notfalldienst für schnellstmögliche Hilfe.

Die Geschäftsstelle der Wohnungsgenossenschaft Hameln ist montags bis mittwochs von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr, donnerstags von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr und freitags von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr telefonisch für Sie erreichbar. Notwendige Reparaturen werden während dieser Zeiten gern von Frau Nehrenst (Reparaturannahme) unter 05151/936811 entgegengenommen.

 

Wir bitten alle Mieter, den Notdienst nur für dringende Anliegen in Anspruch zu nehmen, die außerhalb unserer Geschäftszeiten auftreten. Für Schäden, die sofort behoben werden müssen, wie z.B. Störungen an der Heizung, Wasserrohrbrüche, Abflussverstopfungen und Stromausfälle im ganzen Haus, wenden Sie sich bitte direkt an die nachstehenden Dienstleister.

Bei Störungen von Gas-, Sammel- oder Gasetagenheizungen und Rohrbrüchen an den Wasserleitungen

 

Firma Ehlert05151/4 089 520


Firma Dorn05151/61 187 oder 0172/5 431 187


Firma HS Haustechnik Hameln05151/6 055 920


Firma Wagner05151/60 55 90


Notdienst0170/540 427 0 (nur in der Zeit vom 01.10.-30.04. Fr.-So.)


 

Bei Schäden am Dach

Firma Kastner05158/2 451 und 0172/4 104 279


 

Bei Störungen in der Stromversorgung

Zentraler Notdienst der Stadtwerke05151/788 333


Firma Kirsten05151/940 570


Firma Mönnich05151/95 520 oder 0176/11 395 520


 

Bei Schäden an Fenstern und Schlössern

Firma Deppe05151/65 538


Firma Tegtmeier05155/8 058 oder 0171/6 233 221


 

Bei Schäden an der Antennenanlage
Kabel Deutschland0800/5 266 625 (kostenfrei)


Firma Radio Schulz05151/15 055 (privater Bedarf)


Bitte vorher mit dem Nachbarn sprechen, Antenne überprüfen, Sicherung defekt?

Bei Störungen der Aufzugsanlage
Kone Kundendienst0800/8 801 188


 

Bei allgemeinen Störungen
Notdienst0170/5 404 270 (nur in der Zeit vom 01.10.-30.04. Fr.-So.)


 

Notfall ­– ja oder nein?

Überlegen Sie bitte in jedem Fall, ob tatsächlich ein Notfall vorliegt oder die Reparatur nicht auch am darauffolgenden Arbeitstag ausgeführt werden kann. Stellt sich hinterher heraus, dass der Einsatz des Notdienstes nicht erforderlich war, werden dem Veranlasser die entstandenen Mehrkosten in Rechnung gestellt.

 

Übrigens: Der Notdienst arbeitet auch nicht rund um die Uhr. Er beginnt an Werktagen mit dem Ende der normalen Arbeitszeit. Gewöhnlich werden Störungen beseitigt, die bis 22:00 Uhr gemeldet werden. Rufen Sie bitte auch nicht mitten in der Nacht an, denn auch die Männer, die sich für diesen Notdienst zur Verfügung stellen, brauchen ihren Schlaf und haben Familie.